Mindestbestellwert

Unser Mindestbestellwert beträgt wochentags sowie samstags 70,00 Euro netto (rein Speisen) pro Lieferung im Frankfurter Stadtgebiet.

Lieferbedingungen

Gerne beliefern wir Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten unserer Logistikabteilung. Diese sind wochentags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Wir erlauben uns hierfür einen Aufschlag in Höhe von € 30,00 in Rechnung zu stellen.

Service-Equipment kostenlos

Service-Equipment kostenlos: zu all unseren warmen Speisen erhalten Sie die notwendigen Chafing Dishes oder Suppenkessel sowie das Vorlegebesteck / Suppenkellen ohne zusätzliche Berechnung (bis zu 50 Personen).

Bestellannahme

Für Ihre Bestellung benötigen wir einen Bestellvorlauf von 2 Tagen. Das heißt, Sie bestellen z. B. Montag bis 15:00 Uhr, dann erfolgt die Lieferung am Mittwoch ab 8:00 Uhr. Bestellungen für Samstag und Montag nehmen wir bis Donnerstag 15:00 Uhr entgegen.

Diese Frist gilt lediglich für Speisen und Getränke aus dem Lieferküche-Katalog – bei Personal und Equipment bitten wir um eine längere Vorlaufzeit. Änderungen einer Bestellung können lediglich in der Menge vorgenommen werden, nicht die Artikel betreffend. Es kann kein Austausch von Gerichten oder Buffets passieren.

Teilnehmerzahlen: Die von Ihnen angegebene Gästeanzahl ist ab 5 Werktagen vor der Veranstaltung bindend.

Transportkosten

Für die Anfahrt berechnen wir im Stadtgebiet 25,00 Euro an Wochentagen. Bei Lieferungen im Stadtgebiet am Wochenende beträgt die Pauschale 35,00 Euro. Kosten für Abholung des Equipments im Stadtgebiet am gleichen Tag oder zu einem Wunschtermin 30,00 Euro, am Wochenende 50,00 Euro. Anfahrtskosten außerhalb des Stadtgebietes auf Anfrage. Bei kurzfristigen Bestellungen, die unsererseits möglich sind, berechnen wir eine Extra-Anfahrtspauschale von 50,00 Euro. Ab einer Buffetanlieferung mit zwei oder mehr warmen Komponenten fallen Aufbaukosten in Höhe von 10,00 Euro pauschal an. Bei zusätzlichen Anlieferungen, wie zum Beispiel Equipment und/oder Mobiliar, wird der Transport sowie Auf- und Abbau nach tatsächlichem Aufwand berechnet.

Zahlungshinweise für Privatkunden

Bei Aufträgen mit einem Netto-Auftragswert bis 3.000,00 Euro erhalten Sie eine Anzahlungsrechnung über 100%. Diese ist sofort fällig. Die Zahlung kann per Überweisung oder Kreditkartenzahlung beglichen werden.

Ab einem Auftragswert von 3.000,00 Euro netto, erlauben wir uns eine Vorab-Rechnung über 80% zu stellen. Diese kann mit folgenden Zahlungsmitteln beglichen werden:

Eine Endrechnung bei variablen Kosten (z. B. Getränkeverbrauch oder höherer Personaleinsatz) wird nach der Veranstaltung nach tatsächlichem Aufwand in Rechnung gestellt. Ein eventuell entstandenes Guthaben würde unverzüglich an Sie zurück überwiesen.

Zahlungshinweise für Firmenkunden

Bei Kunden mit Sitz in Deutschland werden wir ab einem Auftragswert von 3.000,00 EURO netto eine Anzahlungsrechnung in Höhe von 80% stellen.

Bei Kunden mit Sitz außerhalb Deutschlands werden wir 100% Vorauskasse in Rechnung stellen. Für eventuelle Nachbestellungen sowie Bruch und Verlust oder etwaige Personaleinsätze wird die Kreditkarte des Auftraggeber von uns belastet.